Harmstorf B5 UG, Geschäftsführung: Sophie Harmstorf. Behindertentransport Hamburg und Beratung Persönliches Budget.






Der Ideengeber: mein Vaddi

Obwohl mein Vater im Jahr 2015 die Diagnose Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)  bekommen hat, konnte er trotzdem seine positive und lebensfrohe Einstellung am Leben aufrecht erhalten.
Er hat all die Herausforderungen angenommen, obwohl es eine nicht heilbare Nervenkrankheit war. Mein Vater wurde sehr früh auf das persönliche Budget aufmerksam, welches ihm nach Genehmigung ein selbstbestimmtes Leben ermöglichte.

Mittlerweile ist er leider verstorben. 


* 09.11.1966    † 24.02.2020

Das mache ich nun 
zu meiner Aufgabe.

In meinen Augen war mein Vater der stärkste und mutigste Mensch, den ich kannte. Ihm gehört mein größter Respekt. Dank seiner Geduld und Lebensfreude hatte er eine vollständige Betreuung im Rahmen des persönlichen Budgets genehmigt bekommen. Er hatte seine eigenen vier Wände, wo er auch bleiben konnte. Er hatte ein eigenes Pflegeteam, dass rund um die Uhr für ihn da war.

Dies hatte ihm ermöglicht, weiterhin ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Und zwar Zuhause, ohne dafür Privatvermögen opfern zu müssen. Und genau hier wären wir bei dem Punkt: Dass es solche Möglichkeiten gibt, wissen nur die wenigsten, greifen stattdessen tief in die eigenen Taschen und bekommen dafür nicht mal die Hälfte an Leistungen.

Ich möchte Ihnen helfen, trotz körperlicher Einschränkungen weiterhin ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Der Weg dorthin und die Geduld sind das schwierigste. Aber ich werde Sie an die Hand nehmen, um wieder mehr Freude am Leben zu haben.
Für Fragen jeglicher Art stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. 

Herzliche Grüße
Ihre Sophie Harmstorf